Home
Anfahrt
Angebote
Speisen
Symbolik
Feiertage
Fotos
Impressum

ULR Sep. 2010

Symbolik
Der GARUDA, ein Zwitterwesen mit dem Körper eines Menschen und Flügeln, Kopf und Schnabel eines Adlers.

DER GARUDA:

Ein Zwitterwesen mit dem Körper eines Menschen und Flügeln, Kopf und Schnabel eines Adlers.



Ein GARUDA ist das Hoheitszeichen Indonesiens.
GARUDA wird in ganz Südostasien hoch verehrt und es ist kein Zufall, daß die indonesische Fluggesellschaft und dieses Restaurant den Namen GARUDA tragen.

Wappen, Geldscheine, Einreisestempel und Visumanträge mehrerer Länder tragen dieses Symbol. Man findet es auch an Tempeln und in Wandmalereien.
Der GARUDA ist auch Nationalsymbol des Königreiches Thailand.

 

Gewisse Mythen schildern den GARUDA als ein Wesen, das einen menschlichen Körper von goldener Farbe hat. Sein Kopf ist weiß und er hat einen Raubtierschnabel sowie scharlachrote Adlerflügel. Der GARUDA ist einer der ältesten Vögel, durch dessen Größe beim Vorbeiflug die Sonne verdeckt und der Himmel verdunkelt wurde.
In früheren Zeiten tötete und fraß er Tag für Tag eine Schlange.

Dann aber lehrte ihn ein buddhistischer Prinz das Leben zu achten. Der GARUDA aß nun kein Fleisch mehr sondern sammelte die Knochen der seit Generationen getöteten Schlangen wieder ein und gab ihnen neues Leben.

GARUDA ist der Thronträger des Buddha Amoghasiddhis.
Im Hinduismus schwingt sich mit diesem schnellen Vogelmenschen, der selbst für den Gott Indra unbesiegbar ist, eine der drei hinduistischen Hauptgottheiten, Vishnu, durch die Lüfte.

Der GARUDA tritt außerdem als Erbfeind aller Schlangen in Erscheinung, weshalb er auf den meisten Darstellungen eine Schlange als Trophäe in den Händen hält. Man nennt ihn auch den Vogel des Lebens.

In der Gestalt eines GARUDA wird das Alltägliche transzendiert und es werden neue Dimensionen des Bewußtseins erschlossen. Dies geschieht in der mysteriösen Dunkelheit der Nacht und könnte durchaus mit einem luziden Traum oder Außerkörperlichkeit zu tun haben.

[Home] [Anfahrt] [Angebote] [Speisen] [Symbolik] [Feiertage] [Fotos] [Impressum]